Rollenkork - Trittschalldämmung

19 Ergebnisse

Rollenkork - Trittschalldämmung

Anwendungen
Kork als Rollenware wird für die Wand-, Dach- oder Bodendämmung eingesetzt. Außerdem eignet sich der Dämmstoff aus Kork hervorragend als Unterlage für Laminat- und Parkettböden sowie Fliesen. Als Unterboden für Parkett und Laminat eingesetzt, wird Rollenkork schwimmend verlegt. Bei der Verwendung auf Fliesenböden wird das Material mit dem Unterboden verklebt.

Suchen Sie Pinnwandkork? Klicken Sie bitte hier!

Beitrag für Gesundheit und Umwelt
Kork ist für Feuchtigkeit undurchlässig und hat stoß- und schalldämpfende Eigenschaften. Bei der Herstellung werden dem Kork keine Zusatzstoffe beigefügt. Natürlich ist unser Kork nicht von Mäusen und Termiten befallen. Dämmkork hat einen sehr günstigen Alterungskoeffizienten. Mit anderen Worten, der Dämmwert von Kork nimmt im Laufe der Zeit kaum ab. Wegen dieser Besonderheiten ist Kork ein ausgezeichnetes Dämmmaterial!

Dämmeigenschaften
Lambdawert: 0038-0040 W / mK
Wärmespeicherkapazität c: 1670 J / kgK
Volumen Masse: 110-180 kg / m³
Diffusionswiderstand: 25-30
Brandklasse: B2

€ 0,00
€ 150,00